Ilaria Marelli

Nook. ENTWORFEN VON Ilaria Marelli

Eine Wandnische, die zum Waschbecken wird: NOOK ist ein Waschtisch mit einem Keramikrahmen, der einen beleuchteten Spiegel umfasst. Er ist mit einem Wasserhahn ausgestattet, der an die Brunnen der historischen Paläste im alten Rom erinnert.

Das vertikal ausgearbeitete Projekt NOOK ist, um es auf den Punkt zu bringen, ein „hängender Rahmen“, der die klassische Ästhetik des platzsparenden, schlichten Waschbeckens vollkommen zerrüttet und ermöglicht, zwei Tätigkeiten in einem einzigen Objekt ausführen zu können: sich die Hände zu waschen und sich im Spiegel anzusehen. Gleichzeitig löst NOOK auch das Problem der Verfliesung rund um das Waschbecken.
Der Waschtisch besteht aus einem einzigen Stück aus Keramik, dessen Herstellung auf Grund der großen Maße vom technischen Gesichtspunkt gesehen sehr kompliziert ist. Sie erschweren es, die Oberflächen eben zu halten und komplizieren die Handhabung der Form.

TANDEM von Ulian und NOOK von Marelli sind die ersten Modelle eines größeren Projektes, welches eine Unternehmenskultur bezeugen soll, die darauf abzielt, die Innovation und Liebe zum Experimentieren zu fördern und den Pluralismus der Ausdrucksweisen und Analysen wiedergibt, durch welche sich die heute Zeit so sehr auszeichnet.

Environments