Marti Guixè

Marti Guixè


Marti Guixé studierte in Barcelona und Mailand Innenarchitektur und Industriedesign. 1994 hat er in Berlin ein neues Konzept der Produktkultur formuliert. Guixé begann bereits 1997 seine Arbeiten auszustellen, welche auf der Suche nach neuen Systemen, der Integration von Design in den kulturellen Bereich sowie der Präsentation durch Darbietung basieren. Aus seinem unkonventionellen Standpunkt entspringen einfache und brillante Ideen, die sich durch ihre ungewöhnliche Ernsthaftigkeit auszeichnen. Er lebt zwischen Barcelona und Berlin und arbeitet als Designer für Unternehmen auf der ganzen Welt:

Alessi, Authentics, Azzurra, Camper, Cha-cha, Corraini, Danese, Dentsu, Desigual, Droog Design, Drill, Galeria H2O Barcelona, Imaginarium, Magis, Moleskine, Nani Marquina oder Saporiti Italia. Unter den aktuellen Publikationen finden sich Marti Guixé 1:1, 010 publishers Rotterdam (ISBN 90 6450 441 5), Martí Guixé Cook book, Imschoot Publishers (ISBN 9077362045), Don't buy it if you don´t need it. All Marti Guixe's Camper Commodityscapes (ISBN 13 84 609 9135 0) und Martí Guixé, Open-End, Stichting Kunstboek (ISBN 978-90-5856-284-5). Er nahm bereits an Ausstellungen im MoMA (New York), MuDAC (Lausanne), MACBA (Barcelona) und Centre Pompidou (Paris) teil. Auszeichnung Ciutat de Barcelona 1999 und nationaler Designpreis der Generalitat de Catalunya 2007.

Ähnliche Produkte

Kontakt

captcha