Geschichte

1985, Civita Castellana. Das Unternehmen AZZURRA Sanitari in Ceramica wird gegründet.

AZZURRA beweist sich von Beginn an als ein solider Hersteller von Sanitärkeramik, der den Anforderungen eines ständig in Veränderung begriffenen Marktes stets gerecht werden konnte und auf die Bedürfnisse seiner Kunden mit schnellen und wirksamen Lösungen antworten kann. Die derzeitige Unternehmensstruktur aus vier Familien besteht in dieser Form seit 1991.

Im Jahr 2001 wurde das Unternehmen durch eine große Expansion in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Gesellschaftskapital in der Höhe von 2 Mio. € umgewandelt.

Das Unternehmen ist heute eine Plattform mit rund 120 Mitarbeitern und einer Produktionsfläche von 30.000 m2, die jährlich ca. 300.000 Stücke produziert, die nicht nur in Italien verkauft sondern in die ganze Welt exportiert werden. Die Exporte gehen von Europa in die benachbarten Nicht-EU-Länder, von Russland bis nach Australien und Amerika, insgesamt gut 35 Länder, die auf allen Kontinenten verteilt liegen.

Videogallery

Kontakte

captcha